Als Überarbeitung unserer Osteuropa-Schnuppertour, wendet sich diese Tour an diejenigen, die ein entspannter Besuch bei unseren nächsten Nachbarn im Osten interessiert. Schon seit den frühen 1990ern besuchen wir Tschechien, die Slowakei und Ungarn mit unseren Gruppen; wir schätzen die Gastfreundlichkeit, die Küchen und Keller sowie natürlich die Kultur.

Samo, dessen Name diese Tour trägt, war ein fränkischer Kaufmann, der im 7. Jahrhundert das erste slawische Reich gründete und dort 35 Jahre lang als König herrschte. Leider ist wenig aus der Zeit überliefert, aber sein Reich lag in den Regionen, die wir auf dieser Tour besuchen. Diese Reise hätte auch Westslawien- oder Visegrád-Rundreise heißen können.

Wenn wir auch nicht viel von Samo selbst hören, so gibt uns die vielfältige Geschichte nach ihm eine Menge Anschauungsmaterial in Form von Kirchen, Klöstern, Festungen, Denkmälern und weitere beeindruckende Architektur. Monarchen, Kirchenfürsten, Eroberer und die verschiedenen Volksstämme vererbten eine Kultur und Folklore zum Staunen und Genießen.

Ein paar Tage im Grünen, Aktivitäten außerhalb der Städte und nicht zu lange Fahr­etappen runden diese Tour ab.