Da wir in den vergangenen Jahren so viel Spaß in Straßburg und Prag hatten, wollen wir den Jahreswechsel wieder in einer Metropole verbringen. Amsterdam ist Hauptstadt der Niederlande und hat somit einen gewissen Status. Die Stadt bietet Ambiente, Gemütlichkeit und viel zu sehen und erleben. Als Hafen und Handelszentrum finden wir dort die Küchen der ehemaligen Kolonien und aus dem Rest der Welt. Märkte, Kaffeehäuser und Brauereien sorgen für das leibliche Wohl. 

Neben der traditionellen Stadtbesichtigung werden wir uns auch mit den bekannten Kulturprogrammen beschäftigen – ein Besuch des Rijksmuseum mit den alten Meistern ist ein Muss.

Beim Busausflug nach Volendam und Zaanse Schans lernen wir noch etwas über die Geschichte der Landgewinnung und natürlich der Windmühlen und des Lebens auf dem Lande.

Bei einem netten Menü feiern wir gemeinsam den Silvesterabend, ehe wir am 1. Januar wieder auseinander gehen.

Diese Tour leitet Sabine Machado-Rettau.